My Australian Dream

29Januar
2018

Australia Day, Hitze und Finale der Australian Open!

Und schwups ist der Januar auch fast schon wieder um, die Zeit rast :O Was ist so in der letzten Woche passiert? 

Von Montag bis Donnerstag musste ich jeweils den ganzen Tag arbeiten, da der Kindergarten immer noch nicht wieder begonnen hat. Am Montag sind Michelle und ihr Gastkind mal wieder vorbeigekommen und wir haben zusammen mit den Kindern Cupcakes gebacken, was ganz cool war :) Ansonsten haben wir den Tag dann noch draußen verbracht, weil das Wetter echt super war und dann habe ich abends auch nur noch gechillt, Blogeintrag geschrieben und Netflix geschaut! Am Dienstag habe ich die meiste Zeit mit meinem Gastkind dann auf dem Spielplatz verbracht und abends meine freie Zeit genutzt, um Informationen für meine anstehenden Reisen herauszusuchen und vieles zu ordnen etc. :) Reiseplanungen machen immer Spaß und Vorfreude :D Da die ganze Woche über das Wetter echt gut war, mit Temperaturen um die 30 Grad und darüber, sind Michelle, ihr Gastkind, mein Gastkind und ich dann am Mittwoch in die Stadt gefahren und haben den Vormittag dort auf einem coolen Abenteuerspielplatz verbracht. Ich konnte auch etwas ausschlafen am Mittwoch erst, weil meine Gastmutter einen Arzttermin vormittags hatte und mein Gastkind damit hingenommen hat, was ganz cool war :) Mittwoch Abend bin ich dann mit Michelle noch in die Stadt zum Night Market gefahren, da waren auch noch ein paar andere Leute, die wir kennen und wir sind dann einfach ein bisschen rumgeschlendert, haben Paella gegessen, Apple Cider getrunken und den Abend genossen :) Der Donnerstag war dann mein letzter Arbeitstag für die Woche, mein Gastkind wollte nicht wirklich was unternehmen, also sind wir zu Hause geblieben, haben gemalt, Plätzchen gebacken und Lego gespielt, also ein sehr entspannter Vormittag und Nachmittag :) Da am Freitag hier in Australien Australia Day (ein Feiertag) war, konnte ich am Freitag ausschlafen und deswegen bin ich donnerstags abends noch nach Williamstown gefahren und war mit Michelle, noch einer anderen Michelle und Alisa auf einem Food Market, was auch echt cool war, außer dass wir Eintritt zahlen mussten :D Michelle und ich haben sowas ähnliches wie Döner gegessen, das war ziemlich gut! Später haben Michelle und ich dann noch einige Sachen für den nächsten Tag gekauft, weil wir am Freitag auf einer Pool Party bei einem Australier zu Hause eingeladen waren. Gegen 1 Uhr ging das am Freitag los, wir mussten erstmal 1,5 Stunden mit dem Zug dahin fahren, aber na ja :D Der Tag war dann auch echt cool, es waren so 20-25 Leute da, wir waren sechs deutsche Au Pairs und der Rest war Australier :D Am Anfang sind wir noch nicht so richtig mit denen warm geworden, aber mit steigendem Alkoholpegel wurden auch die Australier aufgeschlossener :) Wir waren den ganzen Tag im Pool, haben Tennis gespielt (ja, die hatten einen eigenen Tennisplatz :O), haben getrunken, ein Barbecue gemacht, Musik gehört und so verging der Australia Day dann auch echt schnell :D Eigentlich wollten wir uns das Feuerwerk in der Stadt auch noch anschauen, aber das haben wir leider verpasst und somit haben wir später noch Pizza bestellt und dann ging es auch gegen 10 nach Hause, sodass ich um 12 totmüde ins Bett gefallen bin :D War aber ein sehr cooler Tag! Am Samstag konnte ich dann erstmal etwas ausschlafen und gegen Mittag bin ich dann ins Highpoint Shopping Center gefahren, wo ich mit Michelle verabredet war. Wir waren in ein paar Läden und ich habe mir eine kurze Shorts und so einen Stick für mein Handy gekauft, mit dem ich mehr Speicherplatz schaffen kann, was ich unbedingt fürs Reisen brauche :) Abends wollten wir dann mal wieder zum Bar Crawl gehen :D Wir waren zum Vorsaufen bei einem Serben eingeladen, der eine Wohnung mitten in der Stadt hat, das war auch echt ganz cool dort :) Die Party später war auch ganz ok, aber ich wurde irgendwann einfach so müde, dass Michelle und ich gegen 3 Uhr heim gefahren sind :D Am Sonntag waren es 39 Grad den ganzen Tag über :O Michelle und ich haben uns mittags in der Stadt getroffen und waren erstmal was essen bei Vapiano und wir waren kurz auch noch bei H&M, wo ich mir einen neuen Bikini gekauft habe :) Nachmittags sind wir dann mit dem Zug zu einem Strand gefahren, wo der Serbe, zwei Italiener, ein Neuseeländer, ein Indonesier und eine Holländerin auch noch waren, die wir vom Feiern kannten :) Es war brüllend heiß und übertrieben voll und somit haben wir die meiste Zeit im Wasser verbracht :D Gegen Abend sind wir dann wieder in die Stadt gefahren, wo wir das Wochenende mit dem Schauen des Männer Tennis Finales ausklingen lassen haben! Wir haben uns erst noch kurz Sushi geholt und dann gab es am Federation Square einige Leinwände, wo man das Spiel gucken konnte und es war wirklich auch super spannend anzusehen :O

Und damit ist schon wieder eine weitere Woche in Melbourne um und das Reisen rückt immer näher :)

  Food Market Pool Party Public Viewing Australian Open